Infrastruktur

Die Peacekeeping School verfügt über eine moderne Infrastruktur, die an ihre Mission angepasst ist. Als es entworfen wurde, wollten die Designer einen Standort, der sowohl den bestmöglichen Komfort für Tausende zukünftiger Studenten bietet als auch die notwendige Robustheit für Gebäude in der Sahelzone bietet.
Somit hat die Schule jetzt:

  • 2 Klassenzimmer mit 30 Sitzplätzen,
  • 1 modulares Klassenzimmer mit 30 bis 60 Sitzplätzen, genannt „Operations Center“ (CO),
  • 1 Konferenzraum mit 80 Sitzplätzen,
  • 1 Amphitheater mit 200 Sitzplätzen mit nomadischem Klang und Projektionskapazität,
  • 1 audiovisuelles Zentrum,
  • 1 Dokumentationszentrum für Studierende,
  • 50 individuelle Studio-Apartments ausgestattet (140 cm Bettwäsche mit Moskitonetz, Klimaanlage, Kühlschrank, Bad, Schreibtisch, Fernseher),
  • 10 "VIP" Studios,
  • 1 Catering-Freizeit-Service (SRL) mit Bar, Sat-TV-Raum und Selbstbedienungs-Speisesaal (50 Sitzplätze) sowie ein Internetcafé.

Zukünftige Arbeiten sollten die Unterbringungskapazität von Auszubildenden, ein modernes Gymnasium und eine Krankenstation erhöhen. In Kürze wird die Ausweitung der WIFI-Abdeckung eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung in allen Gebäuden ermöglichen.

Infrarot1

Der Eingang zum "Instruction" -Gebäude

Gesamtansicht von der Kommandohalle. Links die Unterbringung der Auszubildenden.

empaci

Die Peacekeeping School befindet sich im jüngsten Bezirk von Bamako, ACI 2000

Infrastruktur