EMP-ABB MTTs: Mobile Trainingsteams

Vom 06. bis 29. April 2020 bot die Friedenssicherungsschule Alioune Blondin Beye (EMP-ABB) in Bamako über ihre mobilen Trainingsteams (MTT) 04 Schulungskurse an. In Anbetracht der Maßnahmen und des an der Schule implementierten Anti-Coronavirus-Geräts schätzte der EMP-ABB, dass seine mobilen Teams weiterhin Schulungen für externe und polizeiliche Auszubildende anbieten und Militär. Hier die Rückmeldungen einiger nationaler und internationaler Auszubildender:

Leutnant Mapouka Adèle Aïdora von der Zentralafrikanischen Republik (CONFON-Praktikum an der Militärischen Verwaltungsschule von Koulikoro): Ich war beeindruckt, Kenntnisse über die Grundprinzipien der Friedenssicherung, ihre Rolle und welche Agenten zu erwerben auf dem Feld in dieser Art von Mission. Dieses Training ermöglichte es mir, viele Dinge zu entdecken, da wir zu Hause in der Zentralafrikanischen Republik eine Krise durchgemacht hatten und ich mit einigen Polizeibeamten der Vereinten Nationen (UNPOL) zusammenarbeiten musste, aber ich wusste nicht genau, welche Mission. Nachdem ich dieses grundlegende Wissen erworben habe, könnte ich besser mit ihnen arbeiten. Der CONFON-Kurs hat mich sehr beeindruckt, weil ich Ideen austauschen und von den Kenntnissen und Erfahrungen der Ausbilder profitieren konnte.

 

Kapitän Yacouba Idi Moumouni aus Niger (Praktikum bei PC Bataillon 2020 an der National Staff School von Koulikoro): Trotz der Einschränkungen der COVID-19-Pandemie war das Praktikum bei PC Bataillon 2020 von unschätzbarem Wert Auszubildende. Es hat dazu beigetragen, zukünftige Truppenkommandanten über die Herausforderungen aufzuklären, die auf sie warten, und über die direkten Konsequenzen, die Missmanagement oder Nichtberücksichtigung für Operationen oder sogar für die Mission haben können.

 

 

Maréchale des Logis Adizatou Idrissa aus Mali (UNPOL-Praktikum an der Faladiè Gendarmerie School) - Dank dieser Ausbildung habe ich die Rolle, Mission und Bedeutung von MINUSMA besser verstanden. Was ist ihr Mandat und welche Bedeutung misst es der Vielfalt in ihm bei?

 

 

 

Leutnant Amadou Touré (UNPOL-Praktikum an der Faladiè Gendarmerie School) - Ich hatte bereits die Gelegenheit, die in den Schulungen erhaltenen Lektionen in Koro und Kangaba für die Bewältigung dörflicher Konflikte in die Praxis umzusetzen von EMP-ABB und sehen somit ihre Wirksamkeit in realen Situationen vor Ort. Es hat mir sehr geholfen, weil ihr Unterricht ein entscheidender Faktor war, der es mir ermöglichte, die Männer vor Ort zu beherrschen und zu verwalten und das Gebiet zu stabilisieren. Es wäre eine gute Idee, die Ausbildung der EMP-ABB Mobile Training Teams (MTT) in den Regionen Malis ausweiten zu können, da diese aufgrund der Stärkung der operativen Kapazitäten wirklich benötigt werden. Die an der Faladiè Gendarmerie School anwesenden Ausbilder waren der Aufgabe wirklich gewachsen, da sich alle Auszubildenden involviert fühlten und alle voll teilnahmen. Hut ab vor den Instruktoren!