DER NATIONALE WÄCHTER VON MALI AN DER SCHULE FÜR INTERNATIONALES RECHT UND MENSCHENRECHT

Die durch die Verordnung Nr. 2019-003 / P-RM vom 04. März 2019 geschaffene Nationalgarde von Mali ist eine militärische Formation, die dem für die Streitkräfte zuständigen Minister unterstellt ist.
Sehr dezentrale Kraft, es zeichnet sich aus durch:
Seine Flexibilität in Bezug auf seine Strukturen
Seine Reversibilität;
Seine Nähe zu den Bevölkerungsgruppen;
Und seine Fähigkeit, Informationen bereitzustellen.
MISSION
Beitrag zur operativen Verteidigung des Territoriums;
Kampf gegen Terrorismus und organisiertes Verbrechen;
Beteiligen Sie sich an der Grenzüberwachung.
Gewährleistung der Sicherheit zugunsten administrativer und politischer Institutionen und Behörden;
Gewährleistung des Schutzes hoher nationaler oder ausländischer Persönlichkeiten;
Teilnahme an der öffentlichen Sicherheit und der Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung;
Gewährleistung der Begleitung von Ausrüstung oder Delegationen;
Beteiligen Sie sich an der Ausführung von Gerichtsentscheidungen und -vorschriften
administrative;
Beteiligen Sie sich an Aktionen zugunsten von Frieden und humanitärer Hilfe.
LINKS MIT DER BEVÖLKERUNG
Die Nationalgarde von Mali beteiligt sich an der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes (Sicherung
die Straße nach Kwala, Sévaré,
Douentza);
Um Vertrauen in die Bevölkerung aufzubauen, ist die Professionalität erforderlich, die wir bei der Ausübung unserer Aufgaben pflegen.
Unterstützung humanitärer Maßnahmen;
Gewährleistet die Sicherheit der Bevölkerung hauptsächlich an den Grenzlinien (Yanfolia, Kangaba, Bergbaugebiete, in denen es zu Konflikten aller Art kommt);
Die Nationalgarde von Mali in den entlegensten Winkeln beteiligt sich an der Beschwichtigung des sozialen Klimas, zum Beispiel bei Landkonflikten zwischen benachbarten Dörfern, der Nationalgarde von Mali
greift schnell ein, um die Leute zum Reden zu bringen, um den Konflikt zu beruhigen.