DREIERGRUPPEN!…

Es ist ein wunderschönes Ende der Trainingszeremonie, die gerade in Bamako geendet hat.

Es hatte eine doppelte Besonderheit im Vergleich zu dem, was normalerweise in unseren Mauern praktiziert wird. Zunächst einmal regnete es in Strömen in der Stadt und alle, als Praktikanten eingeladenen, nahmen ihre gute Dosis Regentropfen zu sich. Dann galt es, drei Kurse gleichzeitig zu absolvieren, eine „Menschenrechte-Gender und PSO“-Kombination und einen „United Nations Battalion Command Post“-Kurs.

So viele Menschen, sowohl Auszubildende als auch Gäste, darunter Vertreter aus der Schweiz und Frankreich, sponsern zwei dieser Schulungsaktionen.

Großes wurde gesagt, besonders von den Vertretern der Auszubildenden, die es schafften, die Emotionen durch einfache und bewegende Worte zu vermitteln. So wurde das Gleichnis vom Kolibri-Feuerwehrmann geschätzt, wo „jeder seinen Teil leistet“ im brennenden Wald.

Die Schule wird nun für eine kurze Woche geschlossen (Fête du Mali und Tabaski verpflichten sich).
Ein „Triple of Honor“ für die vielen Auszubildenden, Ausbilder und Gäste heute Vormittag...