1. Salon für Diplomatie und internationale Zusammenarbeit

Am Montag, 26. Juli 2021, fand an der Alioune Blondin Beye School of Peacekeeping in Bamako (EMP-ABB) die Eröffnungszeremonie des 1. Sektor Malier im Ausland“.

 

Diese erste Ausgabe, die vom Zentrum für strategische Studien (CES) des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit (MAECI) organisiert wurde, profitierte von der Begleitung und Unterstützung Japans.

Es verzeichnete die Teilnahme des Ministers für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit (MAECI) von Mali, SE Abdoulaye DIOP; die des Ministers für auswärtige Angelegenheiten, internationale Zusammenarbeit und Gambianer im Ausland, SE Dr. Mamadou Tangara; der Botschafter von Japan, SE Herr Daisuke Kuroki; der Direktor des Zentrums für strategische Studien von Mali (CES), SE Herr Mahamane Touré; der Generaldirektor der Schule für Friedenssicherung Alioune Blondin Beye von Bamako (EMP-ABB), Oberst Souleymane Sangaré; Vertreter verschiedener Ministerien; Mitglieder des diplomatischen Korps und der in Mali akkreditierten internationalen Organisationen.


 

Das Hauptziel der besagten Messe war es, durch die Stärkung ihrer Führung, die Aufwertung gesellschaftlicher Werte sowie die Förderung sozioökonomischer und kultureller Interessen zur Entstehung einer effektiven, effizienten und effektiven Diplomatie beizutragen.